Donnerstag, 29. September 2016

Halli Hallo ihr lieben :)

Ich hatte am Dienstag eine Schulung in Hamburg und weil meine Schulung schon sehr früh zu Ende war, dachte ich mir gehe ich mal zu Thalia. :)
Ihr wisst was passiert, wenn eine Buchverrückte, in eine Buchhandlung geht oder?

Richtig, sie kauft sich mindestens 1 Buch und es ist völlig egal, wie hoch der SuB ist, denn
"Haben ist besser, als brauchen" xD


Naja und eigentlich war es so, dass die liebe Liz mich gefragt hat, ob ich nicht Lust habe bei der Leserunde für Die Insel der besonderen Kinder mit zu machen.




Denn sie wusste, dass ich das Buch unbedingt noch lesen wollte. :)
Also habe ich mir das Buch gekauft, um im Oktober bei der Lesegruppe auf Instagram (@booksandbeyondclub ) mit zu machen.

Falls ihr Lust habt, schaut doch mal vorbei ;)

Denn das Buch sieht auch von innen, richtig toll aus.


                                                                                                    

 Ich bin schon sehr gespannt, wohin es mich verschlägt.



Montag, 26. September 2016

Neuzugänge

Halli Hallo ihr lieben :)

Ich habe es schon wieder getan! Ich konnte heute morgen einfach nicht anders, ich musste einfach in die Buchhandlung meines Vertrauens laufen und mir diese Schätze zu kaufen :)

New York Diaries von Ally Taylor (Anne Freytag) ist eigentlich schon Samstag bei mir eingezogen, weil ich es übers Internet bestellt habe, denn ich hatte gesehen, dass es schon erhältlich ist und da musste ich es mir einfach kaufen. Die Stille vor dem Tod von Cody McFadyen und Harry Potter und das Verwunsche Kind waren auf meiner "muss ich sofort haben, wenn sie raus sind" Liste :)

Ich freue mich riesig aufs lesen dieser 3 Bücher und bin schon so gespannt, wie sie sind. :)

Ciao Anni





Elias & Laia




                                                                                    






















Zum Buch...

Autorin: Sabaa Tahir
Verlag: Bastei Lübbe One Verlag
Buchlänge: 512 Seiten
Preis: HC 16,99€ ; eBook 12,99€


Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken


Elias & Laia, ein Buch was mich gleich verzaubert hat! Wieso? Schaut euch das Cover an, lest euch den Klappentext durch und dann sagt mir, dass euch das Cover und die Geschichte nicht interessiert.
Als ich vor ein paar Wochen, die Leseprobe zu diesem Buch gelesen haben, wusste ich, ich muss dieses Buch haben, denn ich war nach kurzer Zeit schon gefangen in der Geschichte.
Hier ein kurzer Einblick in die Story:
Laia wächst zusammen mit ihrem Bruder Darin bei ihren Großeltern in einem Quartier der Kundigen auf. Die Kundigen werden seit langem vom Imperium beherrscht, unterdrückt und gefoltert. Eines Nachts werden sie vom Imperium und einer Masken überfallen. Ihr Bruder wird wegen Verrat mitgenommen und ihre Großeltern werden brutal getötet.
Laia flieht in den Untergrund um sich den Widerstand anzuschließen, damit sie ihren Bruder Darin retten kann.
Elias wird in der Akademie von Schwarzkliff zu einer Maske ausgebildet, besser gesagt, er hat seine Ausbildung fast geschafft.
Doch er will keine Maske sein, er will nicht foltern, Missbrauchen und töten, er will fliehen und endlich frei sein. Doch bevor er fliehen kann, trifft er auf Laia, die als neue Sklavin für die Kommandantin arbeiten soll. Er ist hin und hergerissen, zwischen der Freiheit, die er endlich haben könnte und der Hingabe zu Laia. Bald wissen beide nicht mehr wer Freund oder Feind ist.




Meine Meinung...


Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken ist im Bastei Lübbe (one by Lübbe) Verlag, im Mai 2015 erschienen.
Es hat mit Danksagung 509 Seiten und ist mal aus der Sicht von Laia und dann aus der Sicht von Elias geschrieben. Der Schreibstil ist sehr flüssig, auch wenn ab und an Begriffe verwendet wurden, die man nicht so häufig hört oder deren Bedeutung man vielleicht nicht kennt. Das Buch erklärt sie!
Über so gut wie jeden einzelnen Charakter kann man in dieser Geschichte etwas erfahren, sie alle haben einen Hintergrund und jeder wird ein wenig beschrieben, der eine mehr und der andere weniger. Ich finde z.B. die Entwicklung von Laia toll, am Anfang ist sie noch sehr schüchtern und zurückhaltend und im Laufe des Buches entwickelt sie sich immer weiter.

Wer jetzt aber glaubt eine Liebesgeschichte vorzufinden, den muss ich leider enttäuschen! Denn in diesem Buch geht es nicht nur um Laia & Elias, es geht um Gewalt, -Liebe, -Krieg, -Hoffnung, -Schmerz, -Glaube, -Angst, -Treue usw. Immer wenn man denkt, jetzt passiert das und das, ist es nicht so. Frau Sabaa Tahir hat hier eine Welt eröffnet, die einen sofort mit sich nimmt. Man hofft, mit den beiden Charakteren, wünscht ihnen Kraft und das sie das finden was sie am meisten suchen. 
Das Deutsche Cover finde ich persönlich sehr gut (schaut euch die Augen genau an!), doch auch das Amerikanische ist unglaublich schön!
Ich freue mich schon auf November 2016, wo dann endlich der zweite Band erscheint =) 




Sonntag, 25. September 2016

Monday Club

                     Rezension zu Monday Club





Zum Buch...

Verlag: Oetinger
Buchlänge: 384 Seiten
Preis: HC 16,99€ ; eBook 8,99€


Worum geht´s? 

In Monday Club geht es um die 16 jährige Faye, die seit Kindertagen unter einer selten Schlafstörung leidet. Oft fällt es ihr schwer Realität und Phantasie auseinander zu halten. Als Faye´s beste Freundin / Seelenverwandte Amy bei einem Autounfall ums Leben kommt, scheint es so, als würde jeder in Bluehaven Geheimnisse vor ihr haben. Selbst ihre Freunde und ihr Freund Josh, scheinen sich anders zu verhalten. Woran liegt es? Hat es etwas mit dem einflussreichen Monday Club zu tun? Und wer ist der unbekannte Fremde in Bluehaven?
Und wieso glaubt Faye eines Nachts, Amy gesehen zu haben???....


                                     

Meine Meinung...


Die Bücher haben mich in der Buchhandlung von Anfang an magisch angezogen, denn die Cover finde ich wunderschön. 
Als ich dann noch den Klappentext von Monday Club - Das erste Opfer gelesen habe, wusste ich, dass ich das Buch einfach haben muss. Und ich wurde nicht enttäuscht!
Schon von der erste Seite an, konnte mich der erste Band fesseln. Der Schreibstil ist flüssig und recht einfach gehalten. Die Geschichte wird aus der Sicht von Faye erzählt, man hat aber ab und an ein kleines Kapitel, wo man aus der Sicht von einem Monday Club Mitglied, was erfährt. Die Fachbegriffe werden schon während des lesen erklärt, aber man hat auch nochmal die Möglichkeit, auf den letzten Seiten, das Wörterbuch aufzuschlagen.
Die Charaktere, Bluehaven und die Umgebung  werden sehr gut beschrieben und ich hatte schnell ein Bild im Kopf, wie alles aussieht.  Und die Bücher enthalten auch Karten von der Umgebung.
Faye´s Geschichte fand ich von Anfang an total interessant und ich brannte darauf zu erfahren, was sie genau für eine Krankheit hat. Doch schnell merkt man, dass man nicht so einfach hinter das Geheimnis kommen würde. 



Herzlich Willkommen

                                        Hallo ihr lieben :)

Nach langem überlegen, habe ich mich endlich dazu entschieden, einen Blog zu erstellen :) 
Auf meinem Blog wird es rund um Bücher gehen, denn Bücher sind mein zweites Zuhause :)







Ich hoffe, ich kann euch für einiges hier begeistern und freue mich über euer Feedback, auch an Kritik bin ich interessiert, denn perfekt ist es hier noch lange nicht ;)  


                                                                Ciao Anni ♥ ♥ ♥