Donnerstag, 15. Dezember 2016

Kiss me in New York

Make Love - Not Christmas


Hallo Lesemäuse💖
Ich habe letztes Wochenende "Kiss me in New York von Catherine Rider" gelesen und möchte es euch sehr gerne ans Herz legen 💓





Zum Buch... 

Verlag: cbt
Format: Taschenbuch
Buchlänge: 282 Seiten
Preis: 12,99€ eBook: 9,99€


Klappentext...


Heiligabend, JFK-Flughafen, New York. Charlotte ist gerade wieder solo. Nach einem Auslandsjahr wurde sie von ihrem amerikanischen Boyfriend abserviert und will nun nichts mehr, als in den Schoß der Familie nach London zurückzukehren. Dann wird ihr Flug verschoben und Charlotte ein Hotel-Gutschein in die Hand gedrückt. Geht es noch schlimmer? Ja, geht es: Anthony will seine Freundin vom Flughafen abholen, doch die macht dort kurzerhand vor aller Augen mit ihm Schluss. Da hat Hardcore-Optimistin Charlotte eine Idee: Wieso verbringen sie und Anthony nicht gemeinsam mit ihrem neuen Ratgeber: Wie man in zehn Schritten über seinen Ex hinwegkommt den Heiligabend? Doch aus unbeschwertem Spiel wird bald romantischer Ernst



Meine Meinung...


Als mir die Alina von dem Buch erzählt hat, dachte ich mir die ganze Zeit, "Ich muss es unbedingt haben, denn ich liebe NY und würde so gerne mal über Weihnachten da sein".💓 Und ich habe es nicht eine Sekunde bereut! Schon das Cover alleine ist es Wert, das Buch zu kaufen! 

Die Kapitel werden abwechselnd aus der Sicht von Charlotte und Anthony erzählt und der Schreibstil ist schön flüssig, leicht und modern. Beide Protagonisten waren mir von Anfang an sympatisch und ich konnte mich gut in beide hineinversetzen. Ich habe das Buch innerhalb von 5 Stunden gelesen und kann nur sagen: "Ich liebe es!" 

Den Anfang in dem Buch macht Charlotte, die vor zwei Wochen vom ihrem Freund verlassen wurde und sich nun auf den Weg von NY nach England machen möchte, doch leider werden alle Flüge gestrichen. 
Im nächsten Kapitel lernen wir dann Anthony kennen, der von seiner Freundin am Flughafen abserviert wird. 
Charlotte und Anthony wollen nun mit dem Buch " Endlich vom Ex-Partner loskommen - in zehn einfachen Schritten" versuchen über ihre Ex-Partner weg zu kommen. 


Ich fand es toll, dass die "10 Schritte" so gut beschrieben wurden, denn ich denke, für jemanden der gerade eine Trennung durch macht, könnte es sehr hilfreich sein. Die einzelnen Schauplätze werden auch toll beschrieben, so dass man als Leser das Gefühl hat, man würde im Central Park Schlitten fahren.😄

Zum Abschuss möchte ich noch sagen, falls ihr das Buch noch nicht gelesen habt, dann macht dies! Nehmt euch einen Tee, Kaffee oder eine heiße Schokolade, macht es euch gemütlich und lasst euch nach New York entführen. Ihr werdet es ganz bestimmt nicht bereuen. 





Ciao Anni 💖




Klappentext: Amazon



Montag, 12. Dezember 2016

FOLLOW YOUR SERIES TAG

Hallo ihr Lesemäuse 💕
Ich wurde von der lieben Alina getaggt und mache total gerne mit. Danke Süße, dass du an mich gedacht hast. 😘



1. Welche Reihe war die erste,die du gelesen hast?


Auch wenn ich diese Reihe schon soooooo oft genannt habe, aber es ist Harry Potter. 
Ich habe den ersten Band mit 11 Jahren von meiner Ur-Oma geschenkt bekommen und seitdem liebe ich Harry Potter. 🌟



2. Welche ist deine längste Reihe?


Das ist bei mir House of Night und ich muss leider gestehen, dass ich ab Band 9 nicht mehr weiter gelesen habe! Mir ging dieses hin und her in den Bücher nur noch auf die Nerven. 
Dabei wüsste ich schon ganz gerne wie es ausgeht, denn die ersten Bände waren richtig gut. 


3. Welche Reihe sollte nie enden?



Hmm..🙏. Ich würde mich für "Magisterium - Cassandra Clare und Holly Black" entscheiden! Ich liebe die ersten 3 Bände.💖 Die Bücher sind toll geschrieben und sie sind so spannend, dass ich jedes dieser Bücher innerhalb von einem Tag gelesen habe. 
Ich liebe die Reihe 💖

4. Auf welche Reihenfortsetzung freust du dich am meisten?


Oh, dass ist einfach!!!😀 Ich würde mich wahnsinnig auf die Folgebände von "Das Licht von Aurora - Anna Jarzab" freuen. 
Ich fand Band 1 & 2 richtig gut, doch leider habe ich gehört, dass die Autorin die Folgebände nicht veröffentlichen möchte.😔 Ich hoffe wirklich, dass das nur ein böses Gerücht ist! 


5. Von welcher Reihe lässt du die Finger?

Ich habe lange überlegt, aber leider ist mir keine Reihe eingefallen von der ich jetzt sagen würde, dass ich sie niemals lesen möchte!

6. Welche Reihe ist dir im Gedächtnis geblieben?


Ganz klar die Percy Jackson Reihe von Rick Riordan. 
Die Bücher habe ich vor gut 2 Jahren gelesen und ich fand sie einfach richtig richtig gut! Die Idee, dass es Halbgötter gibt und das in der heutigen Zeit ist, ist richtig gut gemacht und der Schreibstil ist super flüssig. Falls jemand von euch die Bücher noch nicht kennt, ich kann sie euch nur ans Herz legen. 



7. Welche Reihe hättest du am liebsten nie begonnen?

Ich werde niemals und ich meine wirklich niemals die "After Reihe von Anna Todd" weiter lesen! 
Ich habe damals den ersten Band gelesen und fand den schrecklich. 😣 Es tut mir wirklich leid, aber die Bücher sind überhaupt nicht meins! 


8. Welche Reihe möchtest du als nächstes beginnen?


Talon 😊
Denn, wenn ich sie nicht bald starte wir die liebe Alina mich umbringen 😂
Und ich möchte auch endlich wissen, wie die Bücher sind. 


Ich hoffe euch gefällt der TAG und ihr habt vielleicht Lust mitzumachen, denn ihr seit natürlich alle getaggt. Doch besonders tagge ich  Becci ,  Anna , Nils  und noch eine  Anna 😁. 
Ich freue mich auf eure Antworten. 

Montag, 5. Dezember 2016

Die Falle

Hallo Lesemäuse 💕

Ich habe vom Bloggerportal  'Die Falle ' von Melanie Raabe zur Verfügung gestellt bekommen, Vielen Dank dafür!  Meine Rezension dazu gibt es jetzt, ich wünsche euch viel Spaß :)




Zum Buch...

Verlag: btb Verlag
Format: Taschenbuch
Buchlänge: 352 Seiten
Preis: 9,99€ eBook: 8,99€


Klappentext...


Die berühmte Bestsellerautorin Linda Conrads lebt sehr zurückgezogen. Seit elf Jahren hat sie ihr Haus nicht mehr verlassen. Als sie im Fernsehen den Mann zu erkennen glaubt, der vor Jahren ihre Schwester umgebracht hat, versucht sie, ihm eine Falle zu stellen - Köder ist sie selbst. 



Meine Meinung...


Ein Buch auf das ich mich sehr gefreut habe, das mich aber wirklich enttäuscht hat. 
Die Geschichte wird aus der Sicht von Linda erzählt, dann wird sie aus der Sicht von Sophia erzählt, dann aus der Sicht vom Polizisten usw... 
Die Übergänge sind so schnell, das man als Leser überhaupt nicht mit kommt.
Ich musste einige Seiten mehrmals lesen um überhaupt etwas zu verstehen. 
Die Handlung und die Idee hinter dem Buch, ist super interessant, doch die Logikfehler und die "Was soll das?"-Momente, machen das Buch kaputt.
Ich kann leider nicht verstehen, warum so viele das Buch toll finden, doch zum Glück sind Geschmäcker verschieden. ;)







Klappentext: Amazon