Sonntag, 21. Mai 2017

Montagsfrage


Hallo Lesefreunde 
Es ist wieder Montag, also kommt heute wieder die Montagsfrage von Buchfresserchen. Und momentan ist es doch sehr ruhig auf meinem Blog, doch ich werde versuchen, dass die nächsten Tage zu ändern.

Montagsfrage: Wurdest du schon mal gespoilert? Hast du wegen eines Spoilers ein Buch mal nicht zu Ende gelesen?

Als erstes möchte ich sagen, dass ich Spoiler hasse. 
Ich finde es furchtbar, wenn ich mich z.B. Wochen lang auf ein Buch freue und dann erfahre ich, in einem Post auf Instagram, in einem Video auf YouTube oder in einer Rezension, was passiert. Ich möchte ein Buch genießen, ich möchte die Spannung und das unerwartete selbst erleben und nicht schon von Anfang an wissen, dass "XY" z.B. stirbt. 

Abgebrochen habe ich deshalb erst ein einziges Buch oder besser gesagt eine Komplette Reihe.
Ich habe die Reihe von "Veronica Roth - Die Bestimmung" ab der Hälfte des zweiten Buches abgebrochen. Ich wurde mehr als einmal zu diesen Büchern gespoilert und hatte dann, keine große Lust mehr weiter zu lesen. 

Wie ist es bei euch? Mögt ihr Spoiler? Oder habt ihr deshalb auch schon mal ein Buch abgebrochen?


Montag, 15. Mai 2017

Montagsfrage


Hallo Lesefreunde!
Die heutige Montagsfrage von Buchfesserchen lautet: 
Montagsfrage: Gibt es ein Buch, dass du früher richtig gern mochtest, aber inzwischen nicht mehr?
Solche Bücher gibt es. 
In einer Hinsicht, sind es Bücher für die ich nun vielleicht zu alt bin, denn z.B. lese ich keine Pferdebücher mehr und zum anderen sind es Bücher wo ich mir denke "Warum habe ich das Buch gelesen und wieso fand ich es gut?"
Ich habe immer schon gerne und viel gelesen und war damals mit eine der ersten die "Fity Shades of Grey" gelesen hat. 
Ja, ich habe die Bücher gelesen und ich fand sie damals ganz toll! 
Der Schreibstil war so locker, leicht und die Geschichte war mal etwas komplett anderes. So etwas hatte ich bis dahin noch nie gelesen und war total gefesselt von dem Buch. Ich habe den ersten Band in nicht einmal 24 Stunden gelesen. 
Heute frage ich mich, warum habe ich das/die Bücher überhaupt gelesen? Ich finde nix mehr toll an diesen Büchern. 
Doch solche Bücher prägen einen! Ich weiß jetzt z.B. das einige Frauen wohl eine innere Göttin haben, die gerne hinter einem roten Sofa sitzt!
Nein, im ernst! Geschmäcker verändern sich mit den Jahren und das ist völlig ok. 

Welches Buch mochtest du früher und jetzt nicht mehr? 



Montag, 8. Mai 2017

Leselaunen

Hallo Bücherfreunde 

Ich habe gestern bei der lieben Nicci von trallafittibooks, die Aktion zu einem Leselaunenbeitrag gesehen und dachte das probiere ich doch mal aus. Und am Freitagsfüller möchte ich mich auch versuchen.

Aktuelles Buch 

Anfang letzter Woche habe ich mit "Schänderblut von Wrath James White" begonnen und das Buch nach gut der Hälfte abgebrochen. Das Buch ist ekelhaft und total verrückt! Ich hatte mir was anderes erhofft und wurde bitter enttäuscht. 

Dann wollte ich eigentlich mit "Dark Matter der Zeitläufer von Blake Crouch" starten, doch bis jetzt habe ich das Buch noch nicht begonnen. 

Momentane Lesestimmung

Welche Lesestimmung? Ich glaube das "Schänderblut" mich in eine Leseflaute geschubst hat!

Zitat der Woche 

....


Und sonst so?

Ich arbeite momentan sehr viel und bin abends so kaputt, dass ich einfach zu nix komme... Das ärgert mich selber total, doch es kommen bestimmt auch wieder bessere Zeiten. 


Freitags-füller


1. Ich persönlich glaube, das ich gerne endlich Sommerurlaub hätte.
2. Das ganze gemotzte, wer was liest ist totaler Quatsch. Jeder soll das lesen, was er möchte und jeder darf seine Meinung frei äußern! 
3. Meine Nachbarn treiben mich manchmal in den Wahnsinn! Muss man morgens um 7:00 Uhr so ein Krach machen?
4.  Schänderblut war ein Fehlkauf.
5.  Wenn ich frische Blumen kaufe, sind das jetzt am liebsten Tulpen! Die kaufe ich mir einmal die Woche,
6. Selbstgemachte Hamburger hatte ich gestern zum Abendessen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Outlander , morgen habe ich geplant, einkaufen zu gehen und Sonntag möchte ich ausschlafen! 

Wie findet ihr solche Post? Lasst mir eure Meinung gerne in den Kommentaren da. 


Sonntag, 7. Mai 2017

Leselisten, ja oder nein?




Hallo ihr Lesefreunde, die heutige Montagsfrage lautet: 

Führst du Leselisten (egal welcher Art)? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht? Wie sehen diese Listen aus?


die Aktion kommt von Buchfresserchen und ich bin mal wieder ein bisschen sehr spät dran, doch besser spät als nie oder? 

Nun aber zur Frage, ich würde sie mit Jein beantworten! 
Ich mache mir fast jeden Monat eine WTR Liste und jeden Monat lese ich kaum etwas davon... Ich finde solche Listen toll, doch wenn ich mir dann ein Buch von dem Stapel nehme, dann habe ich darauf oft gar keine Lust. Kennt ihr das? 

Die einzige Liste, die ich immer einhalte, ist meine Rezensionsexemplar - Liste! 
Das heißt jetzt nicht, dass ich hier so viele Rezensionsexemplare habe, aber meistens liegen hier zwischen 2-4 Stück rum und die möchte ich zeitnah lesen, denn auch der Verlag wartet ja auf die Rezension! Und ich möchte über diese Bücher einfach ein Überblick behalten. 

Ein Lesetagebuch habe ich auch, doch das benutze ich nur ganz selten! Ich wollte es unbedingt haben, damit ich schöne Zitate raus schreiben kann und doch liegt es oft nur rum. Vielleicht sollte ich das mal wieder in Angriff nehmen!

Habt ihr Leselisten??? 
Lasst mir eure Meinung gerne in den Kommentaren da.😊