{Rezension} Todesreigen - Andreas Gruber

16:27:00


*Rezensionsexemplar*


Hallo Lesefreunde. Ich habe vor kurzem den neuen Thriller von Andreas Gruber - Todesreigen vom Verlag zugeschickt bekommen, vielen lieben Dank dafür💖, - und nun möchte ich euch gerne meine Meinung zu dem Buch erzählen. Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen

Verlag: Goldmann Verlag
Genre: Thriller
Preis: 9,99€ (D)
Seitenanzahl: 576
Format: Taschenbuch
ISBN:  978-3442483136
Erscheinungsdatum: 21.08.2017


Informationen zum Autor: Andreas Gruber, 1968 in Wien geboren, lebt als freier Autor mit seiner Familie und fünf Katzen in Grillenberg in Niederösterreich. Seine Bücher wurden u.a. für den Friedrich-Glauser-Krimi Preis nominiert, mit der Herzogenrather-Handschelle, dem Skoutz-Award, dem Leo-Perutz-Krimi-Preis, dreimal mit dem Vincent Preis und dreimal mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet. (quelle Amazon)
Nachdem eine Reihe von Kollegen auf brutale Art Selbstmord begangen haben, wird Sabine Nemez – Kommissarin und Ausbilderin beim BKA – misstrauisch. Vieles weist auf eine jahrzehntealte Verschwörung und deren von Rache getriebenes Opfer hin. Sabine bittet ihren ehemaligen Kollegen, den vom Dienst suspendierten Profiler Maarten S. Sneijder, um Hilfe. Doch der verweigert die Zusammenarbeit, mit der dringenden Warnung, die Finger von dem Fall zu lassen. Dann verschwindet Sabine spurlos, und Sneijder greift selbst ein. Womit er nicht nur einem hasserfüllten Mörder in die Quere kommt, sondern auch seinen einstigen Freunden und Kollegen, die alles tun würden, um die Sünden ihrer Vergangenheit endgültig auzulöschen ... (quelle: amazon)

Zitat aus Todesreigen 
"Der einzig einfache Tag war gestern," -Maarten S. Sneijder-


Todesreigen war von Anfang bis Ende spannend und nervenaufreibend! Schon ab der ersten Seite war ich wieder in der Geschichte, rund um Maarten S. Sneijder  und Sabine Nemez, drin. Gleich zu Anfang merkt man wieder, was für ein liebenswerter "Kotzbrocken" Sneijder ist und wie unfassbar stark und mutig Sabine in den letzten Bänden geworden ist. 

Der Schreibstil von Andreas Gruber ist absolut fesselnd und flüssig geschrieben, sodass man sofort in der Geschichte abtauchen kann. Dieses Buch war ein stetiges auf und ab von Gefühlen und Ereignissen und hatte so viele OH MEIN GOTT Momente, dass ich sie gar nicht alle zählen konnte. 
Mit diesem Werdegang des Buch und diesem Ende hätte ich im Leben nicht gerechnet.

Es ist der vierte Band der Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez Reihe und man sollte die Bücher in der Chronologischen Reihenfolge lesen, denn sonst nimmt man sich die Spannung zu den vorherigen Bänden. 

Ich bin absolut begeistert von diesem Buch und hoffe, dass es irgendwann einen 5. Band geben wird, - denn ich möchte nicht, dass Sneijder und Nemez mich schon verlassen! 



You Might Also Like

0 Kommentare